Heimatmuseum Ebermannstadt
zur Museumsübersicht


Paläontologie

 

Zu Beginn des Rundgangs blicken wir in die Entstehungsgeschichte unserer Region, der Fränkischen Schweiz, vor mehr als 100 Millionen Jahren. In mehreren Vitrinen werden Fossilien aus dem Jurameer gezeigt: versteinerte Schwämme, Belemniten (Teufelsfinger) und Ammoniten (bis zu einem Durchmesser von 70 cm). Eine weitere Vitrine, in der die skelettierten Überreste eines eiszeitlichen Höhlenbären (Ursus spelaeus) zu sehen sind, führt in die Welt der Höhlen ein. Mit Fotos und Lehrtafeln wird die für unsere Heimat typische Juraformation veranschaulicht, die Ursache dafür ist, dass es immer wieder einmal zu Erdrutschen kommt. Filme zur regionalen Geologie stehen dem interessierten Besucher auf einer eigenen Videostation zur Verfügung.


   
  Blick von der Paläontologie in den          Höhlenwelten                   Riesenamonit
  Raum "Vorgeschichte"


NEWS:
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
Kontakt
Heimatmuseum Ebermannstadt
Bahnhofstr.5
91320 Ebermannstadt
Tel.: 09194/50640

Homepage: www.heimatmuseum.ebermannstadt.de
E-Mail: Heimatmuseum@ebermannstadt.de
Öffnungszeiten
Von März bis Oktober: Samstag, Sonn- und Feiertage von 14.00-17.00 Uhr
Ostermontag ebenfalls geöffnet